Prävention nach § 20

Rücken- und Gelenktraining als Krankenkassenleistung

 

Ein Jahr nach Eröffnung des milon Premium Kraft-Ausdauerzirkels gibt es wieder etwas neues  in der Praxis equilibrium in Bohmte.

Das All-in-One-Gerät aus dem five-Konzept bietet nun die dritte Säule im Training, neben Kraft und Ausdauer wird ab sofort auch die Beweglichkeit trainiert. Muskeln werden speziell gekräftigt, es werden die Faszien angesprochen, so dass man schon nach 2-3 Trainingseinheiten den Unterschied bemerkt. Das muskuläre System wird optimiert und der Energiefluss in den Meridianen aktiviert, die athletischen Eigenschaften werden ergänzt.

Das ganze wird nun präventiv eingesetzt, das heißt für die Kunden, dass die Krankenkassen (sowohl gesetzlich, als auch privat) an den Kosten beteiligen.

Wir bieten in unserer Praxis ab sofort ein primärpräventives Rücken- und Gelenktraining  an, der nach Paragraph 20, Absatz 1 des Sozialgesetzbuches bis zu 80% von den Krankenkassen unterstützt wird.

Folgende Themen gehören zu unseren Kursinhalten:

  • Einführung in die Grundkenntnisse der Anatomie der Wirbelsäule und der Muskulatur
  • Ursachen und Risikofaktoren von Rückenschmerzen, Erklärung eines Schmerzverarbeitungsmodells
  • Körperwahrnehmung und Selbsterfahrung
  • Rückengesundheit: Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft, Dehnfähigkeit und Koordination
  • Erüben rückengerechter Bewegungsabläufe im Alltag / Erläuterungen zum Arbeitsplatz / Bildschirmarbeit
  • Einführung in die Trainingslehre, Erstellung eines eigenen Übungsprogramms
  • Stress und Stressbewältigung, Einführung in Entspannungstechniken
  • Spaß und Bewegungsfreude in der Gruppe

Diese Themen werden in Theorie und  Praxis in kleinen Gruppen erarbeitet.

Voraussetzung:

  • Sportbekleidung und Sportschuhe, sowie Stoppersocken

                                      😀    😀    😀

Der Kurs richtet sich an alle Personen, die aktiv etwas für ihre Gesundheit bzw. Beweglichkeit tun möchten. Das angebotene Gruppentraining versteht sich als eine Präventivmaßnahme. Das Alter und die sportliche Vorgeschichte spielen dabei keine Rolle, da jeder auf seinem aktuellen Leistungsstand abgeholt wird und der Trainer sehr individuell auf jeden Kunden eingehen kann.

 

Die Kurse finden in kleinen Gruppen statt, damit wir ganz intensiv mit jedem arbeiten können.

 

8 x 60 Minuten, jeweils 1 x pro Woche je Kurs !

 

Verbindliche Anmeldung ist ab sofort möglich, da begrenzte Teilnehmerzahl (Warteliste!). Weitere Kurse an anderen Tagen und Zeiten sind in Planung, bitte direkt Wunschtermin mit angeben.

Weitere Informationen per Telefon (05471-9513280) oder im Internet

Präventives Faszientraining

Faszien, auch Bindegewebe genannt, sind der universelle Baustoff, der unseren ganzen Körper durchzieht, alle Organe umhüllt und uns Form und Struktur gibt. Wahrscheinlich hat jeder schon einmal ein Stück Fasziengewebe in der Hand gehabt und sogar mit dem Messer traktiert. Da wir gerne das Muskelfleisch von Tieren verzehren, bekommen wir auch oft die dazugehörigen Faszien zu Gesicht. Sie durchziehen als feine Marmorierung die Fleischstücke und sitzen sichtbar als weiße Schicht darauf.

„Faszien bestehen im Wesentlichen aus den Urbausteinen des Lebens: Protein und Wasser. Wie das Gewebe genau zusammengesetzt ist, entscheidet die Funktion an der Körperstelle, an der es sich befindet. Die Funktionen und damit die Bautypen sind sehr vielfältig, und für Nichtfachleute teils verwirrend. Faszien bilden zum Beispiel Sehnen und Bänder, die strammen Hüllen um Organe wie Niere oder Herz, die hauchdünnen Schichten rund um Muskelbündel sowie die Gelenkkapseln  bestehen  aus Faszien beziehungsweise Bindegewebe.“

Kursbeginn  

          1F6B6.png      2194.png     1F3C3.png